Wie können Teams motiviert und erfolgreich sein?

Eins und Eins ist nicht gleich Zwei!                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Menschen brauchen andere Menschen um ihr volles Potenzial zur Entfaltung zu bringen. Gleichzeitig ist ihnen auch ihre Individualität sehr wichtig. Jeder einzelne Mitarbeiter will wertgeschätzt werden und Zutrauen erfahren. Er will sich sicher fühlen und das Gefühl haben, einen wichtigen Beitrag zu leisten, Teil des ganzen sein. Ein Team, welches diese Kriterien erfüllt wird selbständig und eigenverantwortlich handeln. Es wird das höchstmögliche Potenzial jedes Einzelnen und auch im Zusammenspiel mit dem Team zur Entfaltung bringen, die Mitarbeiter werden sich gesünder fühlen und somit auch weniger Krankenstandstage in Anspruch nehmen müssen.                                                                                    

Mit der gleichzeitigen Stärkung des Einzelnen und des WIR Gefühls, gelingt es uns, ein solches Miteinander zu schaffen und mit einem gemeinsamen Anliegen vorwärts zu gehen.

Was ist Ihr Anliegen?

 

Dieses Seminar ist für einen 2tägigen Ablauf (16 UE) konzipiert. Sie können Outdoor-Methoden für dieses Seminar wählen, von Feuerlauf, Hochseilgarten, Bogenschießen usw.                                                                                                                                                                                                

 
Ihr Trainer:                                   
Herr Reinhard BURITS

Mentale Stärke mit Feuerlauf

Mentale Stärke heißt, das Problem nicht größer werden zu lassen, als wir selbst es sind. Deswegen macht es Sinn, an der eigenen inneren Größe zu arbeiten. Die Grundvoraussetzung für dieses innere Wachstum ist ein Zustand der inneren Ruhe. Nur wer innerlich ruhig ist, kann erkennen was im Außen passiert. Wir bedienen uns Naturgesetzen wie das des Spiegels, der Anziehung und der Resonanz. Das Verständnis des Zusammenspieles dieser Gesetzmäßigkeiten sind ein Turbo in der Entwicklung unserer mentalen Stärke. Sie lernen die Macht der inneren Bilder mit all ihren Sinnen kennen und damit umzugehen. Mehr Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und mehr Ausgeglichenheit im Alltag sind nur einige der Vorteile, die uns aus der Entwicklung unserer inneren ursprünglichen Größe erhalten.

Der Feuerlauf ist ein rituelles Prozedere und wird schon seit tausenden von Jahren in allen Kulturen der Erde durchgeführt. Feuer ist eine der Grundängste des Menschen. Das Zugehen auf diese Angst löst automatisch Zweifel, Befürchtungen und Ängste in uns. Deswegen ist dieser Zugang ein Sinnbild für Umsetzung im Alltag.                                                                                                                                                                                                                                                        

Dieses Seminar ist für einen 2tägigen Ablauf (16 UE) konzipiert. Wenn Sie dieses Seminar für einen 1tägigen Ablauf möchten, nehmen wir in Absprache mit Ihnen inhaltliche Kürzungen vor. 

 

Ihr Trainer:

Herr Reinhard BURITS

Mentale Stärke Einzelcoaching

Was macht Menschen erfolgreich ohne Ihrer eigenen Gesundheit zu schaden? Warum schaffen es manche, eigenverantwortlich auf Ihre Gesundheit zu achten und andere nicht? Wie überwinde ich meinen "inneren Schweinehund"?

Antworten auf diese Fragen und vor allem, wie man lernt mental stark für das eigene Gesundheitsverhalten zu sein, sind mein Spezialgebiet.

Ich begleite einerseits Führungskräfte, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und andererseits Spitzensportler und Spitzensportlerinnen, gesund und nachhaltig erfolgreich zu sein.

Was verbindet Hochleistungssport mit der Wirtschaft? Wie im Sport ist die Basis für Erfolg Ihre Gesundheit. Morgens ausgeruht aufzuwachen, sich regelmäßig Zeit zur Regeneration zu nehmen, sich zu spüren und auf seinen Körper zu hören, sind nur einige wichtige Elemente.

Um erfolgreich zu sein, benötigt es weiters die eigene Leistung punktgenau abrufen zu können. Auch in herausfordernden und stressigen Situationen ruhig und fokussiert zu bleiben. Selbstsicher zu agieren anstelle zu reagieren. Eigene Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und im nächsten Schritt diese Ihren Mitmenschen angemessen mitzuteilen. Gemeinsam als Team an den Zielen zu arbeiten.  

Im Coaching gehe ich lösungs- und zielorientiert vor. Sie erhalten praxisgerechte und wirkungsvolle Werkzeuge, die Sie einfach in Ihren Alltag integrieren können.

Das Erstgespräch ist kostenfrei und dient dem wechselseitigen Kennen lernen. Im Erstgespräch gehe ich gerne auf Ihre Fragen und Wünsche ein und freue mich, wenn Sie sich für ein Coaching bei mir entscheiden.

Profitieren Sie aus den Erfahrungen vom Spitzensport und erbringen auch Sie Ihre persönliche Höchstleistung im Rahmen Ihrer Gesundheitsförderung!

 

Ihre Einzelcoach:

Frau Jennifer STEINWANDTNER

Sinnvolles Zeitmanagement - Schluss mit dem Stress!

Sie als Beschäftigte haben in der Arbeitswelt 4.0 vielfältige Herausforderungen: Termindruck, Informationsflut, knappe Zeitressourcen, häufige Arbeitsunterbrechungen, uvm. 

Wiederholt erfordern mehrere Aufgaben gleichzeitig Ihre Aufmerksamkeit. Auf den ersten Blick erscheint es sehr positiv, dass sich dank moderner Technik vieles parallel erledigen lässt: telefonieren, recherchieren, mailen, archivieren und anderes mehr. Aber geht das wirklich? Besitzt der Mensch tatsächlich die Fähigkeit gleichzeitig viele Dinge tun? Es gibt auch die Meinung, dass auf diese Weise nichts richtig und alles nur halb erledigt wird? Ist der Mensch für Multitasking geschaffen oder doch eher für ein Nacheinander?

Es gibt verschiedene hilfreiche Methoden zur besseren Zeitplanung und jede davon kann „richtig“ sein, wenn Sie sie auf Ihre individuelle Arbeitssituation abstimmen.                                                                                                                                                                                                                           

Das Seminar ist für eine Gruppengröße bis 6 Personen als 1tägiges Seminar (8 UE) angelegt. Für größere Gruppen empfiehlt sich ein 2tägiges Seminar. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne!                               

Ihre Trainerin:                                                                                                                                                                                        

Frau Karin HAUSMANN

Persönliche Gesundheitsförderung (PGF)

Die Arbeit 4.0 bietet abgesehen von technischen Innovationen einen Paradigmenwechsel im Zugang zum Menschen. Menschen als soziale Wesen lassen sich nicht auf die "Sachebene" und "Funktionieren auf Knopfdruck" reduzieren. Wir haben Gefühle und brauchen soziale Beziehungen für unser Wohlbefinden. Historisch betrachtet leben wir erstmals in einem Zeitalter, wo wir uns im Bildungswesen und im Erwerbsarbeitsleben bewusst, gezielt, strukturiert und fachlich diesem Themenbereich widmen können. Nützen Sie diese Chance!

Zugang zum Thema:                                                                                                                                                       

1. Gruppen: ein sozialwissenschaftlicher Zugang. Gefühle und soziale Beziehungen sind für unsere seelische und körperliche Gesundheit entscheidend. Wir können die Handhabung unserer Gefühle und unserer sozialen Beziehungen selber gestalten. Wie? Dank sozialwissenschaftlicher Forschung (z.B. Hochschild, 1979; 1983;  Salovey & Mayer, 1990; Goleman 2008, 2011;) haben wir fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse, welche Methoden erfolgversprechend sind, wie sie praktisch und im Arbeitsalltag umsetzbar sind. 

Setting: als 2tägiges Seminar (16 UE) zusammengestellt. Wichtig ist, dass Sie im Rahmen des Erstgespräches konkrete Fragen und Bedürfnisse darlegen, entsprechend konzipieren wir das Seminar für Sie! Im Seminar begleitet Sie Frau Mag.a Elke GSCHWANDTNER

 

2. Einzelcoaching:  mit Frau Jennifer STEINWANDTNER

Frau Steinwandtner stellt Ihnen im Rahmen des kostenfreien Erstgespräches Ihren Zugang bzw. Ihre Methoden vor, die anhand Ihrer Fragestellungen und Wünsche spezifisch genutzt werden. Im Rahmen des Gespräches wird Ihnen Frau Steinwandtner eine Einschätzung der benötigten Coaching-Stunden geben. Wenn Sie das Angebot annehmen möchten, vereinbaren Sie im Rahmen des Erstgespräches den ersten verbindlichen Termin.