HUMAN RESOURCE oder "GELEBTE UNTERNEHMENSKULTUR"                                                                                        

Wenn die ersten Schritte der IST - Zustand Erhebung getan sind, ist es für einen langfristig erfolgreichen Veränderungsprozess entscheidend, diesen aktiv, realistisch (z.B.: praxisbezogen) und messbar (z.B.: Reduktion von Krankenständen, Fluktuation) zu gestalten.

Es bedarf konkreter Maßnahmen auf der Personal- und der Prozessebene, damit ideale Rahmenbedingungen für eine gesundheitsförderliche Unternehmenskultur geschaffen werden.

Unser Ziel ist,  Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem SOLL-Zustand zu begleiten und Ihren Bedarf an  gesundheitsförderlichen Maßnahmen langfristig im Unternehmen zu integrieren. Sie werden bestehenden Belastungsfaktoren reduzieren und so wirksam Beanspruchungen vorbeugen.

Freuen Sie sich auf Ihren messbaren Erfolg und gehen Sie neue Pfade auf Ihrem Weg zu einem gesunden Unternehmen!

Beratungsansatz:

Der Schwerpunkt der Beratung liegt auf dem Fokus der Wirtschaftlichkeit. Einerseits berücksichtigen wir "hard facts", wie Fluktuation, Krankenstandsquoten und verfügbares Budget, andererseits konzentrieren wir uns auf die "soft facts", wie wir sie im Bereich "Verhalten und Verhältnisfaktoren" dargestellt haben.  Im Erstgespräch werden Sie sich mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • welche Gruppen bzw. Personen sollen von der Maßnahme unterstützt werden?
  • welches Ziel möchten Sie mit Ihrem Unternehmen erreichen?
  • woran werden Sie merken, dass die Maßnahme für Sie erfolgreich war?
  • welches Budget steht Ihnen zur Verfügung?
  • Ermittlung des IST - Zustandes
  • passende Methoden wählen und entscheiden
  • Wirksamkeit Überprüfen

Bitte berücksichtigen Sie für das kostenfreie Erstgespräch ein Zeitfenster von ca. 30 - 45 Minuten.

 

 

Die wirtschaftliche Komponente der Beratung

GESUNDE UNTERNEHMEN mit GESUNDEN BESCHÄFTIGTEN sind INNOVATIV und LEISTUNGSSTARK!

PERSONAL EBENE

  • Individualebene: Wie berücksichtigen Sie individuelle Bedürfnisse & Qualifikationswünsche? Wie gestalten Sie gezielte Potential- und Kompetenzentwicklung? Welche Maßnahmen bieten Sie zur Resilienzförderung, für eine mentale Stärke und einem gezielten Stressmanagement? Welche Angebote bieten Sie Ihren Beschäftigten zur gezielten Aufstiegsentwicklung innerhalb des Unternehmens? 
  • Teamspezifische Bedürfnisse: Welche Teamentwicklungsangebote spezifisch auf den Bedarf Ihrer Teams abgestimmt gibt es? Welche gezielten Maßnahmen kommen in Ihrem Konfliktmanagement erfolgreich zur Anwendung? Wie festigen Sie die Teamgesundheit durch emotionale und soziale Intelligenz? Mit welchen Maßnahmen fördern Sie das Wir-Gefühl?
  • Führungskräfte Entwicklung: Welchen Handlungsspielraum haben Ihre Führungskräfte, weshalb ist dieser wichtig? Wie treffen Sie Entscheidungen und wer trägt dafür die Verantwortung? Welche Präventiven Maßnahmen zur Resilienzsteigerung, Burn-out Prophylaxe oder mentale Stärke ermöglichen Sie? Wie trainieren Sie regelmäßig das Führungsverhalten Ihrer Führungskräfte? Welche Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Führungskräfte gibt es?

Als Orientierungshilfe empfehlen wir Ihnen unsere Seminarangebote:

FÜHRUNGSKRÄFTEENTWICKLUNG

TEAM- und PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

GESUNDHEIT und WOHLBEFINDEN

 

 

PROZESS EBENE

Ihr Unternehmen auf der Prozess - Ebene gesund zu erhalten bedeutet, dass Sie Rahmenbedingungen für ein gesundes Unternehmen schaffen oder innovativ entwickeln. Betriebliche Gesundheitsförderung wird in unterschiedlichen Bereichen Ihres Unternehmens wirksam. Basierend auf den Erkenntnissen und dem Wissen aus dem Angebot der PSYCHISCHEN und PHYSISCHEN Gesundheit beraten wir Sie bei der Implementierung dieser in ihre Unternehmensprozesse.  Somit unterstützen wir Ihr Unternehmen, um punktgenaue Maßnahmen zu setzen, damit die Betriebliche Gesundheitsförderung zu Ihrem Unternehmenserfolg wird.

Nachfolgend einige Beispiele:          

  • Unternehmenskultur und Sozialstruktur: Welche Maßnahmen sind für Sie im Rahmen Ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung sinnvoll und praktikabel? Was können Sie für das Wir-Gefühl tun und welche Maßnahmen bieten Sie für einen Vertrauensaufbau? Welche Feedbackkultur ist für eine effektive  Kommunikation nach innen und nach außen hilfreich? Wie gestalten Sie Ihr Beschwerdemanagement so,  dass Sie wichtige Informationen für Verbesserungsprozesse  nützen? Wie stehen Sie zu Konflikten und wie können Sie diese so handhaben, dass sie eine positive Wirkung erzeugen? 
  • Unternehmensprozesse und Organisationsqualität: Wie gestalten Sie qualitativ hochwertig Ihre Kommunikationsstruktur? Wie lösen Sie die Informations- und Know-How Verluste an den Schnittstellen? Wie optimieren Sie eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Bereichen oder Abteilungen? Wie stellen Sie sicher, dass Aufgabenziele oder Entscheidungen transparent und klar kommuniziert werden? Welche Ressourcen stellen Sie für benötigtes Spezialwissen zur Verfügung? Welche Kostenersparnis haben Sie, wenn Sie präventiv in die betriebliche Gesundheitsförderung investieren?
  • Personalbedarf reflektieren und planen: Eine effektive Personalrekrutierung mit einem effizienten Matching - wie handhaben Sie Ihre Personalauswahl, um die bestmöglichen MitarbeiterInnen  zu gewinnen? Wie gestalten Sie die Aus- und Weiterbildungsangebote, um das Know-How Ihrer Beschäftigten lebenslang up-to-date zu halten? Welche Erfahrungen haben Sie im  Im-/Outplacement, mit Arbeitsstiftungen, mit Angeboten aus der AQUA?

Sie haben keine oder unzureichende Antworten auf die gestellten Fragen?

Kontaktieren Sie das Team von AM PULS und Sie sind in sicheren Händen!