Trockenbauseminar 1

Dieses Seminar ist eine Fach- und Höherqualifizierung für Mitarbeiter/innen aus Bauwirtschaft, Trockenbau, Innenausbau, Sanierung, Malerei, usw. (Voraussetzung: Handwerkliches Geschick und geringe Vorkenntnisse). Der Schwerpunkt des Seminars ist in diesem Zusammenhang der Unterbau bzw. die Unterkonstruktion. Nachfolgende Inhalte werden in Theorie und Praxis behandelt:

Inhalt

 

  1. Handhaben und Instandhalten der zu verwendenden Werkzeuge, Vorrichtungen, Maschinen und Arbeitsbehelfe
  2. Kenntnis der Werk-, Bau- und Hilfsstoffe (Gips, Kalk, Zement, Zuschlagstoffe, Verputz- und Mörtelarten, Spachtelmassen, Gipskarton, Holz, Metall, Mineralfaser, Dämm- und Isolierstoffe, Kunststoffe), ihrer Eigenschaften sowie Verwendungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten
  3. Kenntnis über die Lagerung der Werk-, Hilfs- und Baustoffe sowie über die schädlichen Einflüsse auf die Werkstoffe und deren Abwehr; Transportlogistik; richtige Lagerung und Schutz von Witterungseinflüssen von Materialien und Hilfsstoffen
  4. Kenntnis des Wärme-, Kälte-, Brand- und Schallschutzes und der Raumakustik; Einbauen von Dämmstoffen zum Wärme-, Kälte-, Brand- und Schallschutz; Setzen von Maßnahmen zur Erreichung der geplanten Raumakustik
  5. Feststellen des Bedarfs an Werk-, Bau- und Hilfsstoffen
  6. Kenntnis der Auswirkungen anderer Arbeiten auf die Stukkateur- und Trockenausbauarbeiten
  7. Messen, Anreißen und Aufreißen Messen, An- und Aufreißen mit Spezialgeräten (zB Laser und Nivellierungsgeräte)

 


Kosten pro Teilnehmer/in: EUR 690 exkl. USt.

Umfang: 48 UE

Die nächsten Termine: 

Die nächsten Präsenztermine: nach Vereinbarung (ab 5 Teilnehmer/innen, EUR 810 exkl. USt./TN)

Für die Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch (+43 (0) 732 / 66 04 66) von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr, am Freitag von 08:00 bis 12:00 oder per E-Mail (office[at]wirtschaftsimpulse[.]net) zur Verfügung.