SCC/SGU für operativ tätige Führungskräfte

Diese Online-Ausbildung soll Mitarbeiter/innen ohne Vorkenntnisse auf die SCC/SGU Prüfung für operativ tätige Mitarbeiter/innen vorbereiten.

Inhalt

Gemäß SCC-Regelwerk Dokument A16. Zu den in dem Dokument geforderten Sachgebieten:

 

  • Gesetzliche Bestimmungen (Grundlagen ASchG, AUVA …)
  • Gefährdungs- und Risikobeurteilung (Gefährdungsbeurteilung, Last Minute Risk Analysis-LMRA)
  • Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung, Berufskrankheiten
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten (Ordnung und Sauberkeit, Sturz und Fall, Verhalten und Sicherheit
  • Betriebliche Organisation (Rechte und Pflichten)
  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben (Unterweisungen, Betriebsanweisungen, Kennzeichnung, Freigaben…)
  • Notfallmaßnahmen (Verhalten im Gefahrenfall, Notfallsituationen, Ersthelfer …)
  • Gefahrstoffe (Kennzeichnung, Sicherheitsdatenblatt, Einteilung bzw. Gliederung …)
  • Brand- und Explosionsschutz (Brand- und Explosionsgefahr, Brandklassen, Löschmittel …)
  • Arbeitsmittel (Maschinen und Geräte, Prüfpflichten, kraftbetriebene Handwerkzeuge…)
  • Arbeitsverfahren (Schweißen und Schneiden, Arbeiten in der Höhe, Arbeiten in engen Räumen …)
  • Elektrizität und Strahlung (Gefahren durch Strom, Strahlung …)
  • Arbeitsplatzgestaltung (Lärm, Schwingungen, Belichtung, Beleuchtung, psych. Belastung …)
  • Persönliche Schutzausrüstung –PSA (Verantwortlichkeiten und Pflichten, Arten und Anwendung, Gebrauch und Prüfpflichten von PSA)

Anschließende Prüfung im Umfang von 70 Fragen des Fragenkataloges zu den einzelnen Fachgebieten – Vorgaben gem. Regelwerk, Dauer 105 Minuten – mind. 70% Richtige.

Prüfung gemäß Dokument A17  – durch akkreditierte Zertifizierungsstelle.

Zielgruppe

Operativ tätige Führungskräfte, Mitarbeiter welche die Tätigkeiten vor Ort planen und überwachen. Diese sollten in der Lage sein, die Gefahren richtig einzuschätzen und  entsprechende Maßnahmen zu setzen.

Lehrmodus

Multimediale Ausbildung (Videovorträge, Impulsvorträge, Lehrbücher und Arbeitsskripten). Das Modul schließt mit einer Multiple-Choice-Prüfung ab. Nach positiver Absolvierung der Modulprüfung wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Experten

Alfred Scheipner (Sicherheitsfachkraft)


Kosten pro Teilnehmer/in: EUR 474 exkl. USt.

Umfang: 1 ECTS (=24 UE)

Die nächsten Termine: 

Der eCampus ermöglicht einen jederzeitigen Start dieser Ausbildung. Die Ausbildung kann orts- und zeitunabhängig absolviert werden!

Die nächsten Präsenztermine: nach Vereinbarung (ab 5 Teilnehmer/innen, EUR 674 exkl. USt./TN)

Für die Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch (+43 (0) 732 / 66 04 66) von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr, am Freitag von 08:00 bis 12:00 oder per E-Mail (office[at]wirtschaftsimpulse[.]net) zur Verfügung.