Doctor of Business Administration (DBA/Dr.)

Der Doctor of Business Administration (DBA/Dr.) ist ein speziell für Führungskräfte und Potentialträger konzipiertes Doktoratsstudium und beschäftigt sich mit praxisorientierten Fragen und Problemstellungen der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Das DBA Programm selbst dient der wissenschaftlichen und persönlichen Entwicklung und Förderung von Führungskräften und Potentialträgern. DANUVIUS stellt in diesem Zusammenhang die enge Verknüpfung von Forschung und Wirtschaft in den Vordergrund. Vermittelt werden Kenntnisse im Bereich der anwendbaren Wirtschafts- und Managementforschung.

 

Curriculum:

Sozial- und Wirtschaftswissenschaften für Doktoranden 12 ECTS

  • Wirtschaftsmodule: Betriebswirtschaft, Finanzmanagement, Marketing, Logistik- und Produktionsmanagement, usw.
  • Managementmodul: Führungsverantwortung, Personalmanagement, Arbeits- und Wirtschaftsrecht

 

Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik 24 ECTS

  • Wissenschaftstheorie und -praxis
  • Marktforschung
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Qualitative Forschungsmethoden

 

Forschungsarbeit/Dissertation 60 ECTS

Eigenständige und umfangreiche Behandlung eines Forschungsthemas, beginnend bei der Problemdarstellung, der richtigen Wahl der Forschungsmethode, sowie einer schlüssigen theoretischen/praktischen Abarbeitung.

 

Dissertationskolloquium 18 ECTS (= 3 Kolloquien à 6 ECTS)

  • Präsentation und Verteidigung der Zwischenergebnisse;
  • Betreuung des Studierenden bzw. der gewählten Forschungsarbeit;
  • Publikationen.

 

Rigorosum 6 ECTS

  • Schriftliche Prüfung: Beurteilung der Dissertation (Tages-PDF und gebundene Version)
  • Mündliche Prüfung: Präsentation der Forschungsergebnisse, sowie des Forschungsansatzes; und Verteidigung der Arbeit vor einer Prüfungskommission

 

Zielgruppe

Der DBA richtet sich an Personen aus der betrieblichen Praxis, an leitende Angestellte und Unternehmer, Führungskräfte und Potentialträger mit mehreren Jahren Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt, die einen originären, selbständigen Beitrag zur Weiterentwicklung ihres Fachs leisten möchten. Der DBA leistet einen wertvollen Beitrag unternehmerisches Wissen zu optimieren und hilft somit sowohl dem Teilnehmer als auch seinem Unternehmen sich weiterzuentwickeln.

Methodik

Der multimediale Campus (virtueller Hörsaal) ermöglicht eine weltweite und zeitunabhängige Teilnahme (der/die Student/in bestimmt das Tempo). Die Ausbildung wird in deutscher Sprache angeboten. Aufgrund der notwendigen intensiven Forschung ist der PhD ein multimediales Vollzeitstudium.

  • Multimedial (Videovorträge und Impulsvorträge, Lehrbücher, Arbeitsbuch, PPT-Folien, Plattform- und Skype Präsentationen und Diskussionen, usw.)
  • Hausarbeiten und Publikationen
  • Doctoral Thesis (Tages-PDF und Printeinreichung, Präsentation und Verteidigung, Prüfung zu Themen der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Zulassungsvoraussetzungen

  • Bachelor und Master (>300 ECTS)
  • Diplomabschluss (>240 ECTS)
  • Diplome (>180 ECTS) müssen den Double-Degree (Master + Doktorat) absolvieren!

Abschluss

International anerkannter Abschluss der Universidad Central de Nicaragua (UCN). Im Fall eines Double-Degrees wird der Master von der Universidad Azteca (UA) ausgestellt, der DBA von der UCN!

Professoren

  • Prof. Dr. Daniel Pühringer
  • Prof. Dr. Angelika Braunschmid
  • Prof. Olaf Fritz, DBA

 


Kosten pro Teilnehmer/in: EUR 9.900 steuerfrei gem. § 6 Abs. 1 Zi. 11 lit. a UStG

Umfang: 120 ECTS

Die nächsten Termine: 

Der eCampus ermöglicht einen jederzeitigen Start dieser Ausbildung. Die Ausbildung kann orts- und zeitunabhängig absolviert werden!

Termine mit den Professoren: nach individueller Vereinbarung 

Für die Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch (+43 (0) 732 / 66 04 66) von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr, am Freitag von 08:00 bis 12:00 oder per E-Mail (office[at]wirtschaftsimpulse[.]net) zur Verfügung.